Tag 4 unserer Reise! (Hong Kong)

..und wie wir es uns gedacht haben, da wir ja erst gegen vier Uhr eingeschlafen sind, haben wir auch heute wieder sehr lange geschlafen und sind erst gegen ein Uhr wach geworden. Wir hatten uns noch gar keinen Plan gemacht, was wir an diesem Tag wirklich machen wollten, aber wir wollten in jedem Fall schnell aus unserem kleinen Zimmer raus, etwas erleben und Hong Kong besser kennenlernen.

Wir haben uns dann entschieden, doch mal mit der Star Ferry auf Hong Kong Island zu fahren und es einfach ein bisschen auf uns zukommen zu lassen. Die Fähre kostet im „Upper Deck“ 2,50HKD und im „Lower Deck“ sogar nur 2 HKD. Bei einer Umrechnung von 1 Euro entsprechen ca. 8,65 HKD ist das also wirklich ein Schnäppchen. Und selbst wenn es etwas diesig oder dunstig ist, man hat immer einen tollen Blick wie wir finden – auf beide Seiten. Sowohl auf Hong Kong Island als auch auf unser mittlerweile sehr gemochtes Kowloon. Als wir nun drüben angekommen sind, nach ca. 5 Minuten Fahrt, sind wir einfach losgelaufen und haben alles etwas auf uns wirken lassen. Zunächst waren wir hier nicht ganz so begeistert, weil diese riesigen Gebäude sind zwar schön anzusehen von weither, jedoch finden wir, wenn man inmitten dieser ist, diese eher beengend und können denen nicht so viel abgewinnen. Wir sind dann eigentlich per Zufall im Hong Kong Park gelandet und konnten es dort dann erstmal wieder richtig genießen. Allgemein möchten wir mal erwähnen, dass wir es echt klasse finden, dass es hier fast überall öffentliche Toiletten gibt, die auch wirklich sauber sind und weiterhin, dass man fast überall sein Wasser wieder auffüllen kann – für Backbackerreisebudget sehr von Vorteil 😉

Der Hong Kong Park hat auf seinen 8 Hektar wirklich eine Menge zu bieten. Im ersten Moment fanden wir es doch etwas kurios, dass man bereits im Park ist – und hier war auch die Luft direkt viel angenehmer, sowohl zum Atmen als auch auf der Haut 😉 – und dennoch sieht man zwischen all den Bäumen noch immer Gebäude, die viel viel höher hinaus ragen. Es hat also bei uns ein wenig gedauert, bis sich das typische „Parkgefühl“ eingestellt hat. Dieser Park scheint wirklich sehr sehr viel genutzt zu werden. Wir haben uns auch hier einfach treiben lassen und waren letztendlich von dem Vogelhaus sehr begeistert. Da die Luftfeuchtigkeit an dem Tag so unverschämt hoch war, ist leider das Objektiv ständig beschlagen und die Bilder sind nicht so toll geworden 😉 aber wir haben die Aussicht auf die unterschiedlichsten und auch schönen Vögel sehr genossen.

IMG_0563 IMG_0555

Nachdem wir den ganzen Tag durch den Hong Kong Park und auch sonst einige Straßen in Hong Kong Island erforscht haben – ab und an waren wir mal zur Abkühlung in einer Shopping Mall 😉 sind wir gegen halb sieben zurück mit der Star Ferry nach Kowloon gefahren. Wir wollten uns nämlich am Abend noch die „symphony of lights“ Lichtershow anschauen. Also schnell auf dem Weg noch etwas zu Essen geholt, nach Hause, kurz aufgefrischt (eher gesagt, die Klimaanlage genossen ;)) und dann ging es auch wieder los. So standen wir dann mit ganz vielen anderen Menschen am Pier und warteten darauf, dass es los ging. Es füllte sich auch merklich – alle Stufen waren voll, überall waren Menschen auf der Suche nach dem besten Blick. Uns war dies zunächst egal, weil wir einfach die Show genießen wollten. Leider müssen wir im Nachhinein sagen, dass wir gar nicht so beeindruckt waren. Es war zwar ganz cool anzuschauen, aber irgendwie war unsere Erwartung in jedem Fall höher. Im Grunde genommen haben wir viel mehr die Atmosphäre um uns rum genossen, es war wahnsinnig viel los, alle waren „freudig“ aufgeregt und es war danach noch überall Musik zu hören, eine kleine Lasershow direkt dort wo die Fähre abfährt und irgendwie war dies insgesamt noch viel spannender 😉 Also ja, man sollte sich das in jedem Fall mal anschauen, aber die Erwartungen vielleicht nicht ganz so hoch halten wie wir es getan haben 😉 So sind wir dann am Abend todmüde zurück zu unserer Unterkunft und haben gehofft, dass wir heute endlich mal direkt einschlafen können 😉

20160811_200914

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s