Wir entdecken Perth und unsere ersten Eindrücke von Australien!

 

Unsere erste Nacht in unserem Campervan haben wir wirklich sehr gut geschlafen. Kaum jedoch die Tür aufgemacht, war uns kalt. Aber wirklich arschkalt! Perth empfängt uns – zumindest früh morgens und am Abend – noch mit Temperaturen, die sich so um die 4 Grad bewegen. Nach Bali ein kleiner Temperaturschock 🙂 Also schnell wieder eingekuschelt, alles an dicken Klamotten angezogen was wir haben (was nicht soooo viel ist) und einen Kaffee gemacht! Danach sind wir wieder zurück nach Perth, haben uns frisch gemacht und dann auf den Weg zur St. Mary´s Kathedrale. Sie ist sehr zentral und wirklich hübsch anzuschauen!

Nachdem wir uns ein wenig mit den Parkplatzschildern befasst hatten und glaubten, sie richtig zu interpretieren 😉 haben wir auch einen kostenfreien Parkplatz in der Nähe von Chinatown bekommen. Chinatown ist hier relativ klein und unspektakulär, aber wir konnten hier direkt mal günstig Gemüse einkaufen – es gab 8 Tomaten für 2 Dollar (ca. 1,30 Euro) und 2 riesige Zucchinis für 3 Dollar (ca. 2 Euro). Im Gegensatz zu den Preisen in den größeren Lebensmittelläden war das recht günstig, sodass wir diese direkt mitgenommen haben. Außerdem gab es für Thomas noch eine neue kurze Hose und ein T-Shirt (denn einige, die er mit hat, werden aussortiert, da sie die Wäsche in Indonesien nicht so gut überstanden haben ;)) für gerade mal 20 Dollar (ca. 13 Euro). In dieser Hinsicht ist Australien wirklich gar nicht teuer. Nachdem wir noch ein wenig durch die Stadt gebummelt sind, hat sich unser erster Eindruck verfestigt – die Städte, die Menschen, das Fastfood, die Autos erinnern uns ein wenig an das Land der unbegrenzten Möglichkeiten 😉 aber Perth gefällt uns! Vor allem der Wechsel zwischen alten und neuen Gebäuden in der Stadt! Wir fühlen uns hier wohl und gut in Australien angekommen!

Was wohl bei keinem Perth Besuch fehlen darf, ist der Botanische Garten und der King´s Park – und das auch noch zur Wildblumenzeit! Solltet ihr dann hier sein, müsst ihr euch das unbedingt anschauen. Man kann hier kostenfrei parken und es gibt einen super schönen Souvenir-Shop. Diese sind sonst wirklich sehr oft mit super kitschigen, unschönen Dingen-die-dann-sowieso-spätestens-wenn-man-wieder-zuhause-ist-im-Müll-landen-Sachen bestückt! Nicht dieser hier! Es gibt schöne, individuelle und viele handgefertigte Andenken, die man kaufen kann. Super tolle Karten, Gesellschaftsspiele, Schmuck, Möbel. Ein echt toller Laden! Sobald wir allerdings wieder draußen waren und das viele Grün bewundern konnten, haben wir schnell vergessen, dass wir leider nichts kaufen können, weil dies bedeuten würde, das noch weitere 7 Monate mit in unserem Rucksäcken zu schleppen 😉

Also ab die Natur bewundern! Im September werden hier kostenfreie Führungen angeboten – ganze 3 am Tag! Wir hatten Glück und es sollte gleich eine starten, also haben wir uns dort direkt angeschlossen.

Judy hat sich anderthalb Stunden Zeit genommen und wirklich sehr viel erzählt, erklärt und auch Fragen beantwortet. Wir hatten das Gefühl, diese Frau weiß einfach alles über die Wildblumen und auch die sonstige australische Flora.

Da wir nur eine sehr kleine Gruppe waren, konnten wir einiges an Informationen mitnehmen und auch viele Fragen stellen. Es gibt immerhin über 12.000 Wildblumenarten in Western Australia und somit viel mehr als irgendwo anders auf diesem Planeten. Somit verging die Zeit wie im Flug bei der Tour und auch danach noch, als wir alleine durch den Park geschlendert sind. Soooo toll hier – und das scheinen auch wirklich viele Australier zu nutzen, denn der Park war voll mit kleineren Gruppen, die sich mit allerlei Essen dort gemütlich zusammengesetzt haben.

Man kann hier wirklich Stunden verbringen, eine tolle Aussicht auf die Stadt genießen, viel spazieren gehen oder eben ein Picknick machen! Wir waren direkt am nächsten Tag wieder hier und haben diesmal unser Augenmerk noch mehr auf den Botanischen Garten gelegt. Auf jeden Fall eine absolute Empfehlung!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s